Eine Reise nach Zermatt in Bildern

Der Tag begann sonnig in Zürich und wurde immer trüber je näher wir unserem Ziel kamen.

Fitnessler im Zug   Eine Reise im Zug macht Spass
     
Unterwegs fing es auch noch zu schneien an, aber die Sonne kämpfte immer wieder gegen das Trübsal an.   In Zermatt angekommen haben alle schon rechten Kohldampf und so steuert man zuerst ein Restaurant an.
Kommt sie oder nicht, die Sonne?   Fitnessler kehren ein
     
Gut gestärkt geht es dann los. Ein bisschen etwas vom Matterhorn will schon gesehen werden. Wie das Wetter wohl jetzt ist?   Immer noch trüb, macht das Spazieren dennoch Spass. Vorbei an herzigen Walliserhäusern.
Auf geht's!   Walliser Hausbau
     
Auch von hier aus ist noch kein Blick aufís Matterhorn möglich. Die Stimmung ist ungebrochen und man beschliesst auf den Furri zu gehen.  

 

Wanderung am Bach entlang    
     
Der Wind kennt kein Erbarmen. Zum Glück sind alle warm eingepackt.    
Brav brav laufen sie hoch    
     
Die Sonne kämpft immer wieder.   Was sich wohl unter diesem Stein versteckt??
Da kommt sie mal wieder, die Sonne   Ein spezieller Stein?
     
Nicht was, sondern wer. Der Bruno!!
Obís da unten wärmer ist?
  Immer wieder kitzelt die Sonne und lässt die Bergwelt in ihrem weissen Kleid erstrahlen.
Spass muss sein   Fitnessler beim Wandern
     
Wandern im Schnee   Bitte lächeln
     
Ja was gibt es den dort oben?    
     
Vom Matterhorn hat man noch nichts gesehen aber grossen Durst entwickelt. Auch ohne Ski beherrscht man den Einkehrschwung.    
Ein Restaurant!!!   Juhui, eine wohlverdiente Pause!
     
Eine lustige Runde   Geschafft?
     
Nach Unten gehtís dann mit der Seilbahn    
In der Seilbahn   Sehen wir das Matterhorn wirklich nicht?
     
...und wir werden endlich belohnt mit dem ersten Blick auf das langersehnte Matterhorn    
Das Matterhorn!!!   Juhu, endlich sehen wir es, das Matterhorn
     
Ah, wie schön!!!    
     
Unten angekommen wird das beste Plätzchen zum Fotografieren gesucht und dann entstanden ein paar schöne Erinnerungsaufnahmen    
Der Ausflug ist gerettet   Unverkennbar: Die Fitnessler in Zermatt
     
Willi und Reto vor dem Matterhorn   Mary und das Matterhorn
     
Ein letzter Blick durch die Bäume und dann noch ein wenig shopping.    
Wehmütiger Blick zurück   Zum letzten Mal: das Matterhorn!
     
Fitnessler bei der Shoppingtour   Einkaufsgasse
     
Der Mond geht langsam auf und der wunderbare Tag neigt sich seinem Ende zu. Der Eine oder Andere wird wieder kommen, nach Zermatt, ins Walliserland.    
Der Mond ist aufgegangen.    

Text und Fotos: Mary