Kläuseln bei den Fitleten

Jedes Jahr freuen wir uns auf unseren Klausapèro.

Klausfeier mit TischAb sieben gehen die fleissigen Jogger los und drehen eine Runde im Wald und auf dem Felde. Besonders geniesst die Schreiberin dies bei Neuschnee, da kann mich eigentlich gar nichts mehr halten.

Urs, Roger, Mary und AlexDann gibt es dreissig Minuten Musiktraining, an dieser Stelle einmal ein grosses Dankeschön an den Einsatz von Kurt der uns fit durchs Jahr bringt. Auch wenn es solche hat die ein bisschen später eintreffen und dann noch viel zu früh Applaus spenden wollen. Aber auch diese müssen die 30 Minuten durchhalten ob mit roten Köpfen oder mit einem gequälten Lächeln.

Prosit FitletenAlles halb so schlimm denn nun beginnen wir ja bereits all die feinen Sachen auszupacken und aufzutischen. Dieses Jahr nicht wie üblich am Boden, nein ein LA Urgestein wusste sogar wie man in einer Halle einen Tisch herzaubert. Nun wird es ganz gemütlich wie nur einmal im Jahr, eben zu unserer Runde beim Kläuseln.

Brigitte und TanjaEs kommen dann sogar Leute die schon lange nicht mehr reingeschaut haben und andere die immer noch dabei sind. Wahrscheinlich eben genau darum weil ihr erstes Training ein Kläuseln war. Die beiden dachten sicher dass es immer so sein wird!

An dieser Stelle möchte ich mal sagen dass ich es toll finde mit einem so gemischten Haufen zu trainieren, abzuschalten und zu lachen. Auch wenn unsere Volleyball spiele nicht immer gleich gut laufen, eins ist klar die Revanche kommt bestimmt!

Nun lassen die, die nicht zu müde sind oder zur Arbeit müssen den Abend mit Pizza im Pippone ausklingen.

Text und Fotos: Brigitte